Butternut mit Honig-Curry Glaze

Es ist Herbst – auch wenn es aktuell noch zu warm ist. Was den Griller freut:  KÜRBISZEIT

Zutaten:

  • 1 Butternut
  • etwas Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer

Für die Glasur wird zusätzlich benötigt:

  • 60g Butter
  • 4 EL Honig
  • 1 EL Apfelessig
  • 2 TL Currypulver nach Geschmack (mild oder scharf)
  • etwas Chili (Pulver oder frische)

IMG_2868

 

Die Zubereitung:

Diese ist denkbar einfach – den Butternut zerteilen, Kerne entfernen, Schale entfernen und in Stücke schneiden.

Alle Zutaten für die Glasur in einen Topf geben und unter stetigem rühren kurz aufkochen lassen. Dann in eine Tasse abfüllen und abkühlen lassen. Die Masse wird etwas aushärten, somit wird sie später besser auf dem Kürbis haften bleiben (wie Kräuterbutter auf dem Steak).

TIPP: Ich verwende hier frische Chilis, die ich tiefgefroren lagere. Mit einer feinen Küchenreibe kann ich sie im gefrorenen Zustand sehr gut dosieren.

Auf dem Grill werden sie in der indirekten Zone platziert und alle 15 Minuten mit dem Glaze eingestrichen. Sobald der Kürbis weich ist, ist er servierbereit.